Coronavirus: Wie man sich richtig die Hände wäscht - Einfach Gesund

Coronavirus: Wie man sich richtig die Hände wäscht

Saubere Hände sind einer der wichtigsten Maßnahmen, um sich vor dem Virus zu schützen.
Richtig Hände waschen schützt vor Keimen; Bild: pexels.com

Die Angst vor dem Virus geht um. Dabei ist es gar nicht so schwierig, sich nicht anzustecken, wenn man ein paar kleine Hygienemaßnahmen einhält.

Mit gewaschenen Händen schützt man nicht nur sich selbst, sondern auch andere, weil man die Viren nicht weitergibt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um das gerade aktuelle Coronavirus handelt, oder um das Grippevirus oder nur um harmlosere Erkältungskeime. Viele Krankheiten verbreiten sich ja erst, weil sich die Menschen nicht oder nicht richtig die Hände waschen. Sie brauchen dazu nicht einmal ein Desinfektionsmittel. Seife und Wasser reichen für den Alltagsgebrauch aus.

Wichtig: Waschen Sie sich gerade jetzt die Hände öfter als normal, vor allem jedoch nach der Toilette, nachdem Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren sind, vor den Mahlzeiten.

So waschen Sie sich die Hände richtig:

  1. Halten Sie die Hände unter den Wasserstrahl. Wasser abdrehen. Seife in die Hand nehmen bzw. Flüssigseife auf die Hand geben. Die Wassertemperatur spielt dabei keine Rolle – kalt funktioniert so gut wie warm.

  2. Seifen Sie gut ein, in dem Sie Ihre Hände aneinander reiben. Vergessen Sie nicht: Den Daumen, die Fingerzwischenräume, die Handgelenke, die Handrücken und unter den Nägeln. Durch das Reiben der Hände löst sich der Schmutz und damit auch die Keime. Das Einseifen soll mindestens 20 bis 30 Sekunden dauern. Sie müssen nicht auf die Uhr schauen. Kennen Sie das Lied „Happy Birthday to you“? Summen Sie die Melodie zweimal, dann haben Sie die richtige Länge.

  3. Waschen Sie die Seife – und damit auch den gelösten Schmutz – unter fließendem Wasser ab.

  4. Trocknen Sie Ihre gut mit einem sauberen Handtuch oder mit einem Air-Cleaner. Der Grund: Wer nasse Hände hat, überträgt Keime leichter.

In diesem Video der Medi-Uni-Wien wird noch einmal genau erklärt, wie Sie sich richtig die Hände waschen:

Das könnte Sie auch interessieren: