Baby-Erstausstattung: Das solltest du zuhause haben, bevor das Baby kommt

Baby-Erstausstattung: Das solltest du zuhause haben, bevor das Baby kommt

Unsere Checkliste soll bei der Entscheidung helfen, was für dein Kind wirklich wichtig ist.
Alles fürs Baby! Die Möglichkeiten sind unendlich. Foto: Shutterstock

Das Baby kommt, das Kinderzimmer ist hergerichtet. Nur: Was braucht so ein Baby eigentlich alles? Das Baby muss gebadet werden, gewickelt, getragen. Es braucht Bodys, Pyjamas, Hosen und Mützen. Wir helfen Ihnen beim Einkauf. 

Magdalena Sander, Autorin des Buches „Schwanger in Österreich“ hat eine Checkliste für EinfachGesund zusammengestellt. Mit der sind Sie bestens ausgerüstet und können sich ganz auf die Geburt konzentrieren.

Aja: Die Produkterwähnungen in dieser Liste sind nicht bezahlt. 

Das braucht dein Baby: 

ZUM SCHLAFEN

2 Schlafsäcke
Stillkissen – ist schon in der Schwangerschaft angenehm zum Schlafen
Beistellbett von Fabimax, darin kann das Baby gut ein Jahr schlafen

FÜR DIE HYGIENE

Badethermometer
2 Babyhandtücher
10 Spucktücher
Fieberthermometer (ganz normales für den Popo, die sind am genauesten bei Babys)

Zum Baden nur Öl (zB. Olivenöl oder Mandelöl)
Lasepton Regenerationscreme bei rotem Popo & Schutzcreme Weleda Babyshampoo für die Haare
reine Sonnenblumenölcreme (wird in der Apotheke zusammen- gemischt) nach dem Baden zum Eincremen, das mögen die Kleinen
eventuell noch Wind und Wetter Creme.

ZUM ANZIEHEN

4 Bodys langarm Größe 56
5-6 Bodys in Größe 62
2-3 Strampler in Größe 56/62
3-4 Hosen in Größe 56/62
3 Paar Socken Baumwolle
2 Paar Wollsocken/-patschen
5-6 Oberteile mit langen Ärmeln Größe 56 & 62
2 Baumwolljäckchen bzw. Pullover Größe 62
1 wärmeres Jäckchen Größe 62

1 -2 Hauben
TIPP von Mama an Eltern: Gut sind die zum Binden, alle anderen verrutschen
3-4 Pyjamas Größe 56/62

TIPP von Mama an Eltern: Immer 1-2 Größen größer nehmen. Nicht al- les in Größe 56 nehmen sondern auch in Größe 62. Vor allem die äuße- ren Schichten. Wenn etwas fehlt, kann man es immer noch nachkaufen. Babys wachsen, oft ist ihnen dann schon bald alles zu klein. Das hat den Vorteil, dass man in diesen Größen tolle, kaum getragene Sachen gebraucht bekommt – um echt wenig Geld.

Immer auf hautfreundliche Sachen achten und Knöpfe, Kordeln und Schleifen so gut es geht vermeiden, weil es für das Kind nicht fein ist, wenn es drauf liegt.

SONST NOCH PRAKTISCH

Kinderwagen, Tragetuch oder ähnliches für den Transport ‚Fußsack‘ oder Ähnliches für das Maxi Cosi
Fell für den Kinderwagen

 

Für Tolino und Kindle: Alles was Sie wissen müssen, wenn Sie in Österreich schwanger sind: Diese Geburtsvorbereitungen gibt es! Für die Geburt gibt es mehr Möglichkeiten als das Spital! Manche Untersuchungen muss Ihr Baby machen, andere nicht. 

Die ultimative Entscheidungshilfe! Jetzt downloaden!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nagelpilz und was dagegen hilft

Nagelpilz ist lästig und nicht sehr schön anzusehen. Dabei lässt er sich relativ leicht behandeln, wenn man mit der Therapie rasch beginnt. Jeder Dritte ist davon betroffen: Nagelpilz. Zusammen mit dem Fußpilz gehört er zu den häufigsten Infektionskrankheiten überhaupt. Was ist Nagelpilz Ein Nagelpilz ist eine chronische Veränderung der Nagelplatte auf Fingern und Zehen, ausgelöst

Weiterlesen »