Samenergüsse schützen die Prostata

Samenergüsse schützen die Prostata

Video: So oft müssen Sie ejakulieren, um nicht an Krebs zu erkranken
Mann muss ganz schön ackern, um gesund zu bleiben! Bild: pexels.com

Männer haben Tag und Nachts Erektionen. Das ist normal, ja, es ist sogar gesund, wie Dr. Gralla von Urologie am Ring in dem Video unten erklärt. Treten keine Erektionen mehr auf, beginnt das Gewebe zu vernarben und dann geht irgendwann einmal gar nichts mehr.

Auch Samenergüsse müssen sein, mehrmals die Woche sogar. Ganze 21 Samenergüsse im Monat bracht es, um die Prostata vor Krebs zu schützen. Gesund zu bleiben ist für einen Mann also ganz schön aufwendig.

Mehr dazu gibt es in dem Video:

Das könnte Sie auch interessieren:

Volkskrankheit Arthrose – Was kann helfen?

Bei Arthrose handelt es sich um eine Gelenkerkrankung, die weit verbreitet ist und mit zunehmendem Alter immer mehr Menschen betrifft. In Deutschland leiden insgesamt rund acht Millionen Frauen und Männer an einer Arthrose. Bei den betroffenen Menschen kommt es immer wieder und auf Dauer zu Schmerzen an betroffenen Gelenken. Wenn die Arthrose auch die Fingergelenke

Weiterlesen »
Frau trinkt grünen Tee

Bittere Lebensmittel: gut für Ihre Gesundheit

Bitteren Geschmack mögen die wenigsten. Das hat vor allem zwei Gründe: Erstens bedeutete allzu bitter, dass das Lebensmittel verdorben war. Nicht zu bitter zu essen war also ein einfacher Schutzmechanismus, den wir uns im Laufe der Evolution angeeignet haben.  Und zweitens hat man aus genau diesem Grund die Bitterkeit aus vielen Lebensmittel weggezüchtet und mehr

Weiterlesen »