Frühtest für Alzheimer entwickelt

Frühtest für Alzheimer entwickelt

Bluttest: Ein bestimmter Eiweißstoff kann auf Alzheimer hinweisen
Jahrelange Forschungsarbeit ist der Entdeckung vorausgegangen.

Je früher Alzheimer behandelt wird, desto größer ist die Wirksamkeit der Medikamente. Daher ist Früherkennung ein wichtiger Schritt

Forscher aus Tübingen haben einen Bluttest entwickelt, der Alzheimer bereits 16 Jahre vor dem Auftreten erster Demenz-Symptome feststellen kann. An die Studie in Nature Medicine knüpft sich die Hoffnung auf eine effektivere Behandlung. Bislang verfügbare Therapien zeigen nur geringe Wirkung. Der Frühtest ist derzeit noch nicht erhältlich.

 

Hintergrund:Im Gehirn der zukünftigen Patienten bilden sich schon Ablagerungen, Nervenzellen werden bereits zerstört. Das passiert, wenn die Betroffenen eigentlich noch gesund sind und keine Symptome aufweisen.

 

Die Alzheimerbehandlung könnte hier ansetzen: Je früher man Medikamente dagegen einsetzt, desto wirkungsvoller könnten Sie sein, sagen Forscher.

 

Bildautor: pixabay.com

Das könnte Sie auch interessieren:

5 Aktivitäten für das Wochenende mit der Familie

Was man am Wochenende mit der ganzen Familie unternehmen kann, hängt von der Jahreszeit, dem Wetter und der Frage ab, ob man übernachtet. Regenkleidung, wie ein Regenmantel für Frauen, ist zu den meisten Zeiten ratsam. Es ist allgemein bekannt, dass es kein schlechtes Wetter gibt, sondern nur unpassende Kleidung. Darüber hinaus gibt es sowohl Indoor-

Weiterlesen »

Schutz vor UV-Strahlung der Sonne über das ganze Jahr

Sonne steht für Vitalität und gutes Wetter, aber die Sonnenstrahlung birgt auch Gefahren. Gerade die ständig freien Hautbereiche sollten deshalb bewusst geschützt werden, um negative gesundheitliche Folgen zu vermeiden. Warum ist Sonnenschutz nicht nur im Sommer essenziell wichtig? Es ist die UV-Strahlung der Sonne, die für die menschliche Haut gesundheitlich und kosmetisch schädlich wirken kann.

Weiterlesen »