Ein tägliches Ei hilft gegen Müdigkeit und Blutarmut - Einfach Gesund

Ein tägliches Ei hilft gegen Müdigkeit und Blutarmut

Expertenempfehlung: Mehr Vitamin B12 ist gesund
Ein tägliches Ei hilft gegen Müdigkeit und Blutarmut 768x1024 - Ein tägliches Ei hilft gegen Müdigkeit und Blutarmut
Hilft gegen Vitaminmangel: Das tägliche Ei. Bild: pexels.com

Vitamin B12 ist wichtig für die Blutbildung und Zellteilung. Das Vitamin kommt in allen tierischen Lebensmitteln vor.

Sie sollten mehr Vitamin B12 zu sich nehmen, rät die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Sie empfiehlt neuerdings 4 Mikrogramm pro Tag. Das entspricht einem Glas Milch, einem Becher Joghurt, einem Ei oder 60 Gramm Camembert. Auch Fisch, Meeresfrüchte und Fleisch sind reich an dem Vitamin, das in allen tierischen Lebensmitteln vorkommt.  

Vitamin B12 wird im Dünndarm aufgenommen und ist an der Zellteilung und Blutbildung beteiligt beteiligt.

Wer sich falsch ernährt, oder fleischlos, oder an etwa an einer Leber- oder Nierenkrankheit leidet, nimmt zu wenig Vitamin B12 zu sich. Ein Mangel an dem Vitamin kann Müdigkeit, Verstimmungen oder Blut­armut verursachen.

Das könnte Sie auch interessieren: