So wichtig ist ein starkes Immunsystem

So wichtig ist ein starkes Immunsystem

Ihr Körper ist konstant – rund um die Uhr – Mikroorganismen ausgesetzt, darunter auch solchen, die krank machen. Ohne ein funktionierendes Immunsystem, wäre der Mensch deswegen nicht überlebensfähig. 

Unser Immunsystem schützt vor Krankheiten vor Krankheiten, indem es fremde Eindringlinge wie Viren, Pilze, Bakterien und Parasiten bekämpft. Ohne dass wir es merken, läuft dabei ein hochkomplexer Mechanismus Prozess in uns ab.

Unterschiedlichste Bereiche des Körpers, von großen Organen wie der Leber bis hinunter zu den kleinsten Zellen, arbeiten dabei zusammen und halten schädliche Eindringlinge von uns fern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diesen Prozess unterstützen können, damit die natürliche Abwehr Ihres Körpers stark bleibt.

Wie funktioniert Ihr Immunsystem?

Das Immunsystem dient der Abwehr von schädlichen Mikroben, die von außen in Ihren Körper eindringen, oder von Veränderungen im Körper, die für Sie schädlich sein können. Ihr Immunsystem schützt Sie, indem es Folgendes tut:

  • Es bekämpft krankheitsverursachende Mikroben wie Viren, Pilze, Bakterien oder Parasiten und vertreibt sie aus dem Körper.
  • Es wirkt Veränderungen in Ihrem Körper entgegen, die zu Krankheiten wie Krebs führen können.
  • Aufspüren und Bekämpfen von Giftstoffen und anderen schädlichen Substanzen aus der Umwelt.

Wenn Ihr Körper fremde Substanzen (Antigene) erkennt, wird Ihr Immunsystem sofort aktiviert. Antigene können Allergene, Toxine oder Proteine auf der Oberfläche fremder Zellen (Viren, Bakterien und Pilze) sein. Sobald diese Antigene mit den Zellen des Immunsystems in Kontakt kommen, werden die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers aktiviert und Antikörper gebildet. Antikörper, die durch einen bestimmten Keim ausgelöst werden, verbleiben in Ihrem Körper, um denselben Keim zu bekämpfen, wenn er wieder auftaucht. Auf diese Weise speichert Ihr Körper Informationen darüber, wie er einen krankheitsverursachenden Keim bekämpfen kann, so dass er ihn beim nächsten Auftreten desselben Keims schneller bekämpfen kann.

Obwohl die Antikörper Antigene markieren und sich an sie heften, können sie die Keime nicht abtöten. Krankheitserreger (schädliche Mikroorganismen, die Krankheiten verursachen können) werden von T-Zellen zerstört. T-Zellen sind Produkte der Stammzellen im Knochenmark. Sie töten und eliminieren infizierte Zellen und sind daher ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems. Manchmal können die körpereigenen Abwehrkräfte nicht zwischen körpereigenen Zellen und schädlichen Fremdzellen unterscheiden. Daher greift Ihr Immunsystem fälschlicherweise gesunde Zellen in Ihrem Körper an. Dieser Vorgang wird als Autoimmunreaktion bezeichnet.

Warum Sie Ihr Immunsystem stärken sollten

Ihr Immunsystem dient als Verteidigungslinie gegen Krankheitserreger und Schadstoffe. Solange Ihr Immunsystem ordnungsgemäß funktioniert, merken Sie nicht, dass es tätig ist. Wenn es jedoch schwach wird und bestimmte Antigene nicht mehr bekämpfen kann, können Sie krank werden. Auch Keime, mit denen Ihr Körper noch nicht in Berührung gekommen ist, können Sie krank machen. Deshalb sollten Sie sich bemühen, Ihr Immunsystem zu stärken.

Ihr Immunsystem ist auf das Lymphsystem und den Blutkreislauf angewiesen, um Nährstoffe durch den Körper zu transportieren und Giftstoffe, die Ihnen schaden können, zu entfernen. Wenn Ihr körpereigenes Abwehrsystem durch gesunde Gewohnheiten gestärkt wird, funktioniert es besser, indem es die folgenden Aufgaben nahtlos übernimmt:

  • Es bekämpft fremde Zellen, die schädlich sein könnten
  • Verhindert Infektionen und Krankheiten
  • Tötet Krankheitserreger ab

Im Folgenden finden Sie einige der Vorteile eines gesunden Immunsystems.

Wenig Infektionen

Ein gesundes Immunsystem spielt eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Infektionen. Das Immunsystem produziert weiße Blutkörperchen und Proteine, um krankheitsverursachende Mikroorganismen und Toxine zu bekämpfen und zu beseitigen. Auf diese Weise wird der Körper Krankheitserreger los, bevor sie sich im Körper vermehren und schwere Krankheiten verursachen.

Wunden heilen schnell

Wenn Ihr Immunsystem gut funktioniert, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie sich schnell von Verletzungen erholen. Selbstverständlich ist eine Wundversorgung sehr wichtig, jedoch beeinflussen auch die Immunzellen die Wundheilung. Wenn das körpereigene Abwehrsystem geschwächt ist, kann dies zu anhaltenden Entzündungen und einer verzögerten Heilung führen.

Sich stark und gesund fühlen

Ein gesundes Immunsystem schützt Sie vor ansteckenden Antigenen, die schwere Infektionen verursachen können. Man fühlt sich gesünder, wenn man nicht oft krank wird. Außerdem kann ein schwaches Immunsystem zu Müdigkeit führen. Wenn Ihr Immunsystem robust ist, fühlen Sie sich stärker.

Wie man ein gesundes Immunsystem erhält

Es gibt viele Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihr Immunsystem zu stärken und Infektionen zu bekämpfen. Obwohl Studien über die Feinheiten der Reaktion des Immunsystems noch nicht abgeschlossen sind, haben mehrere Forscher einen Zusammenhang zwischen einem gesunden Lebensstil und einer guten Immunfunktion festgestellt. Ihre erste Verteidigungslinie ist daher eine gesunde Lebensweise. Hier sind einige gesunde Gewohnheiten, die die Immunfunktion verbessern können.

Eine nährstoffreiche Ernährung

Es wird angenommen, dass natürliche Verbindungen aus gesunden Nahrungsmitteln das Immunsystem stärken und dem Körper helfen, Krankheiten zu bekämpfen. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass einzelne Lebensmittel einen besonderen Schutz bieten, kann eine nährstoffreiche Ernährung dazu beitragen, das Immunsystem auf mikrobielle Angriffe vorzubereiten und Entzündungen zu verhindern. Eine pflanzliche Ernährung, die Obst und Gemüse in verschiedenen Farben enthält, ist sehr empfehlenswert. Diese pflanzlichen Lebensmittel sind reich an Phytonährstoffen, die bekanntermaßen die Immunfunktion unterstützen.

Regelmäßig Sport treiben

Ein moderater Sport kann die Zirkulation der Immunzellen in Ihrem Körper erhöhen und so die Immunität stärken. Außerdem steigt beim Sport die Körpertemperatur an. Dieser Anstieg der Körpertemperatur kann Ihrem Körper helfen, Infektionen besser zu bekämpfen. Ähnliches geschieht, wenn Sie Fieber haben.

Ein gesundes Gewicht beibehalten

Studien zeigen, dass es einen Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und der Immunfunktion gibt. Übergewichtige Menschen sind anfälliger für Entzündungen, die sich negativ auf die Immunfunktion auswirken können. Wenn Sie ein gesundes Gewicht halten, kann Ihr Immunsystem reibungslos arbeiten und Sie vor Infektionen schützen.

Ausreichend Schlaf

Schlaf unterstützt das Immunsystem. Guter Schlaf kann Ihr Immunsystem stärken, indem er die T-Zellen dabei unterstützt, von Viren und anderen Krankheitserregern befallene Zellen zu zerstören. Stärken Sie Ihr Immunsystem, indem Sie mindestens 8 Stunden pro Nacht schlafen.

Aufenthalt im Sonnenlicht

Vielleicht ist es Ihnen nicht bewusst, aber Sonnenlicht kann die Funktion Ihres Immunsystems verbessern. Wenn Ihre Haut dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, produziert sie Vitamin D aus Cholesterin. Vitamin D ist für das Immunsystem lebenswichtig, da es die angeborenen und adaptiven Immunreaktionen regulieren kann.

Viel Wasser trinken

Wasser spielt eine wesentliche Rolle für die Immunfunktion. Es trägt dazu bei, Sauerstoff im Körper zu transportieren, damit die Körperzellen richtig funktionieren können. Außerdem trägt es dazu bei, Giftstoffe aus dem Körper zu spülen, wodurch verhindert wird, dass sich Giftstoffe ansammeln und den Körper schädigen.

Fazit

Ein schwaches Immunsystem kann eine massive Bedrohung für Ihre allgemeine Gesundheit darstellen. Da Ihr Körper bei der Heilung und Regeneration neuer Zellen in hohem Maße auf Ihr Abwehrsystem angewiesen ist, müssen Sie sicherstellen, dass es mit voller Kapazität arbeitet. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihr Immunsystem zu stärken und Ihnen eine faire Chance auf ein gesundes Leben zu geben. Dazu gehören gesunde Gewohnheiten wie eine gesunde Ernährung, regelmäßiger Sport, ausreichend Wasser trinken und genügend Schlaf. Wenn Sie sich diese gesunden Gewohnheiten zu eigen machen, fühlen Sie sich gesünder, haben die nötige Energie und können Ihren Körper schneller heilen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lehren aus der Corona-Krise: Was bringt die Zukunft?

Die Diskussionen darum, ob Corona nun bald vorbei ist, für immer bleibt oder sogar noch viel zu akut ist, um über ein Ende zu sprechen, werden zahlreich geführt. Da sich hierbei selbst die Experten wie Ärzte oder Epidemiologen nicht einig sind, bringt es als Normalbürger kaum etwas, sich unnötig verrückt zu machen. Aber es kann

Weiterlesen »