Aktiv am Feierabend - Einfach Gesund

Aktiv am Feierabend

Spaß nach der Arbeit: Durch schöne Aktivitäten leichter abschalten
backlit beach dawn 588561 1024x683 - Aktiv am Feierabend
Yoga am Abend: Eine gute Möglichkeit, die Arbeit hinter sich zu lassen

Ein anstrengender Arbeitstag wirkt sich direkt auf unser Wohlbefinden aus. Wir kriegen schlechte Laune. Und die nehmen wir nur allzu oft mit nach Hause.

Wer tagsüber Stress im Job hat, ist abends erschöpft und voll schlechter Laune. Betroffene haben am Feierabend auf nichts mehr Lust und ziehen sich zurück.

Diesen Zusammenhang bestätigt eine Studie des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung an der Technischen Universität Dortmund. Die Autoren ließen 86 Angestellte zehn Tage lang aufschreiben, wie hoch ihre Arbeitsbelastung und ihr Wohlbefinden waren und wie gut sie sich erholten. Es zeigt sich: Wir fühlen uns am Feierarbeit oft erschöpft und antriebslos, wenn wir den ganzen Tag Stress hatten. Wir haben zu nichts mehr Lust, sagen Verabredungen mit lieben Freunden einfach ab.

Unser Tipp: Arbeit ausblenden

Aber es gibt Hoffnung: Diejenigen nämlich, die am Abend bewusst die Arbeit ausgeblendet haben, waren besser aufgelegt, als jene, die sich in ihr Schneckenhaus zurückgezogen hatten. Abschalten kann man am besten, wenn einem Hobby nachgeht oder Verabredungen eben nicht absagt – und sich mit Freunden trifft, Sport treibt oder einfach nur etwas trinken geht.  

Auch die Studienautoren raten daher, sich nach der Arbeit aufzuraffen und aktiv zu werden. Das lässt unangenehme Gefühle aus der Firma am ehesten verblassen.

Fotocredit: Pixabay.com

Das könnte Sie auch interessieren: